Soziale Dienste und Jugendhilfe

Unser Leitbild

Unser Leitbild

Als gemeinnütziges Unternehmen haben wir uns den Werten soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Toleranz sowie der Integration und Inklusion von Menschen verschrieben. Indem wir diese Ziele in unsere Arbeit integrieren und sie uns immer wieder vor Augen führen, schaffen wir Angebote, die alle Menschen miteinbeziehen und dadurch einen Austausch schaffen, um letztendlich den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern. Das ist unser Ziel und Auftrag, denn wir sind der Auffassung, dass wir uns als Gesellschaft nur gemeinsam – also unter Einbeziehung aller Menschen – weiterentwickeln können. Das geht eben nur, wenn wir alle zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen.

Diesem übergeordneten Ziel folgt unsere gesamte Arbeit.

Weitere Ziele unseres Unternehmens sind:

Dies erreichen wir durch unsere Projekte, unser AZAV-zertifiziertes Weiterbildungsangebot `sowie verschiedene Veranstaltungen und Angebote, die wir regelmäßig durchführen. Im Rahmen unseres Weiterbildungsangebotes arbeiten wir oft mir anderen Akteur*innen zusammen, um ein vielfältiges Angebot zu schaffen. Wir wollen Menschen weiterbilden und sie so aktiv dabei unterstützen eine Arbeitsstelle zu finden.

Wir sprechen hierbei explizit Menschen jeglicher Konfession und Nationalität, Geschlechts und Alters sowie unabhängig ihres sozialen und kulturellen Hintergrundes an. Unsere Angebote stehen also allen offen, die Hilfe benötigen, sich weiterbilden und Kontakte knüpfen wollen, Austausch suchen oder einfach selbst helfen möchten und Ideen haben. Wenn Menschen mit unterschiedlichen Geschichten, Eigenschaften und Charakteren zusammenkommen und gemeinsam an etwas arbeiten, entsteht ein Zusammenhalt, in dem allen Gehör verschafft werden kann und jede*r die Möglichkeit bekommt sich einzubringen.

Folglich planen wir unsere ganze Arbeit im Team. Uns zeichnen also besonders flache Hierarchien aus. Zudem beziehen wir in die Planung auch immer Nicht-Mitarbeiter*innen ein. Denn wir sind der Auffassung: Die Menschen wissen selbst, was sie brauchen. Sie benötigen lediglich Hilfe bei der Umsetzung. Wir planen also nicht für, sondern mit den Menschen und verfolgen somit stets das Prinzip der Subsidiarität. Das heißt, wir ermöglichen den Menschen ihre Wünsche und Ideen mit größtmöglicher Eigenverantwortung umzusetzen und sind vor allem unterstützend an ihrer Seite. Auch unseren Mitarbeiter*innen bieten wir diese Freiheit für ihre Arbeit. Dadurch, dass sich jede*r einbringen kann, also Ideen äußern und Projekte umsetzen kann, können wir ganz gezielt da helfen, wo Hilfe benötigt wird und so gemeinsam tolle Projekte auf die Beine stellen, bei denen alle mit ihren Kompetenzen einen Platz finden. Durch diese offene Arbeitsweise sind wir sehr flexibel in der Art unserer Projekte und Veranstaltungen und entwickeln uns so stetig weiter. Das gilt natürlich ebenso für unser Angebot der beruflichen Weiterbildung.

Genau wie unsere Angebote allen Menschen offenstehen, wählen wir auch unsere Mitarbeiter*innen frei von Vorurteilen, Stereotypen und geschlechtsunabhängig aus. Damit ist unser Team genauso divers und facettenreich wie unsere Arbeit. Niedrige Hierarchien innerhalb des Unternehmens ermöglichen uns eine schnelle Kommunikation sowie kurze Entscheidungswege auf Augenhöhe. Daraus resultiert auch eine eigenständige und flexible Arbeitsweise für alle Mitarbeiter*innen, sodass alle ihre Kompetenzen optimal ins Unternehmen einbringen können.

Scroll to Top