DP4 – Zentrum für Engagement

In unseren Räumlichkeiten im Leipziger Westen bieten wir Raum für Engagement. Engagement von Einzelpersonen, Gruppen oder auch anderen Vereinen. Wir nutzen den Deutschen Platz 4 also nicht allein, sondern öffnen die Räume und machen sie so zu einem Zentrum für Engagement.

Was für Räumlichkeiten findest du am DP4?

Es gibt einen großen Raum, der je nach Bedarf in zwei nahezu gleich große Teile untertrennt werden kann. Zur Ausstattung der Räume gehört ein Whiteboard bzw. Flipchart und dazugehörige Stifte. Es gibt die Möglichkeit zu drucken und eine Musikbox zu nutzen. Im Flur befindet sich eine kleine Teeküche, in der sich Engagierte und Teilnehmende mit Kaffee oder Teestärken können. Zudem dient ein weiterer Raum durchgehend als Spielzimmer, um eine Kinderbetreuung während der Veranstaltungen zu ermöglichen. Dieses Zimmer ist mit Kinderbüchern, einer Kreidetafel und diversen Spielzeug ausgestattet.

Was findet hier bisher statt?

Fast täglich organisiert die Initiative MitSprache hier am DP4 ein niedrigschwelliges, für alle offenstehendes Deutschlern-Angebot. Egal welches Sprachniveau oder welcher Aufenthaltstitel – alle sind willkommen!

Jeden Donnerstag das Projekt Wir helfen – Eine Bürokratiesprechstunde statt. Dies ist eine Anlaufstelle für Menschen, die bei der Beantwortung oder dem Verstehen der Post Schwierigkeiten haben. Sei es vom Jobcenter, Sozialamt, der Familienkasse, dem Stromanbieter oder der Vermietung, zu unterstützen, gemeinsam einen Lebenslauf zu verfassen oder eine Wohnung zu suchen.

In diesem Jahr fanden außerdem bereits Computerkurse für Frauen statt. Auch ehrenamtliche Personen von Wir sind Paten setzten eigene Ideen um, wie bspw. den Zeichentreff, welcher über ein Jahr hinweg einmal im Monat am DP4 stattfand. Zudem nutzt die Migrant:innenselbstorganisation Mala de Heranca e.V. die Räume am Wochenende für Veranstaltungen.

Weitere Vereine nutzten die Räume bereits für Plena, Jahresversammlungen oder Workshops. Es gibt sehr viele Möglichkeiten an diesem Ort in Austausch zu treten, sich gegenseitig zu helfen, voneinander zu lernen oder einfach gemeinsam Spaß zu haben.

Mit Hilfe von regelmäßigen Nutzer:innen-Plena geben wir den Initiativen und Gruppen die Möglichkeit sich untereinander kennenzulernen und Wünsche und Bedürfnisse an uns und die Räumlichkeiten zu äußern. Gemeinsam entwickeln wir die Räume stetig weiter, um sie noch besser nutzen zu können und sie zu einem zentralen Punkt für Engagement in Leipzig zu machen.

Wenn du selbst aktiv werden und ein Projekt umzusetzen möchtest, aber noch keinen Raum hast, oder Fragen rund um das DP4 offengeblieben sind, schreib uns gerne eine E-Mail an:
s.glatzel[at]soziale-dienste-jugendhilfe.de

Nach oben scrollen

Spende

Ich möchte Spenden!