Mloukhiya

Unsere Köchin Sousan Schabakji stellt sich vor.

„Mein Name ist Sousan. Ich komme aus Syrien, genauer aus Damaskus. Ich habe dort 25 Jahre als Friseurin gearbeitet und möchte dies auch gerne hier wieder tun. Besonders liebe ich Hochzeitsfrisuren. Aber ich liebe es auch sehr zu Kochen. Deshalb habe ich im Contact Kitchen Mloukhya zubereitet und da es allen geschmeckt hat, würde ich das gerne noch öfters machen. Mloukhya gibt es übrigens nicht nur in Syrien, sondern auch in anderen arabischen Ländern. Doch wird es überall anders zubereitet. So wird es bei uns nicht mit Zitrone gekocht, sondern nur zum Essen gereicht. Dafür ist bei uns sehr viel Knoblauch drin.“

Mloukhiya

1 Packung Mloukhiya
1 Packung Baldoreis
1 Packung Fadennudeln
2 EL zerstoßende Koriander Samen
4-6 Hähnchenteile
2-3 Zwiebeln
2-3 Lorbeerblätter
6-10 Knoblauchzehen
500 ml Gemüsebrühe
1 Packung Cashewkerne
1 Packung Mandeln im Stück
1 TL Kardamom, Salz, Pfeffer, Muskat, Ingwer, Kreuzkümmel,, Trockene Minze

Huhn mit den Lorbeerblättern, 1 TL Pfeffer, 1 TL Kardamom, 1 TL Salz,1 TL Chili, 1 TL Muskat und einer geschälten Zwiebel für ca. 40 min kochen lassen.

Wenn ihr die Mloukhiya mit Lammfleisch kocht, müsst ihr das Fleisch erst scharf anbraten und dann mit reichlich Wasser ca. 30-40 min köcheln lassen.

Die Mloukhiya von den dünnen Stängeln befreien, gründlich waschen, eine halbe Stunde einweichen und anschließend gut ausdrücken. In einem Topf den gepressten Knoblauch mit dem Koriandersamen scharf anbraten und mit ca. 500 ml der gekochten Hühnerbrühe ablöschen. Anschließend die Mloukhiya und optional auch frische Korianderblätter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Für ca. 30-40 min köcheln lassen.

In der Zeit den Reis waschen bis das Wasser klar ist und ihn dann kochen. Nun die zerkleinerten Fadennudeln in Butter anbraten, sobald diese goldgelb sind mit Wasser übergießen und aufkochen. Wenn der Reis und die Fadennudeln bissfest sind, werden sie miteinander vermengt.

Chashew und Mandeln blanchieren und dann goldbraun rösten.

Die Mloukhiya mit Reis, gerösteten Mandel und Chashewkernen, Zitronenscheiben und arabischen Fladenbrot servieren.

Scroll to Top

Spende

Ich möchte Spenden!