Ein Online-Rundgang durch das Nietzsche Archiv in Weimar

Patenschaftsprogramm des Bundesfamilienministeriums „Menschen stärken Menschen“

Kultur ist ein vielschichtiges Wort. Es gibt viele Definitionen dafür. Es bezeichnet die Gesamtheit künstlerischer und geistiger Leistungen einer Gemeinschaft, charakterisierende gestaltende Leistungen der Gemeinschaft einer vergangenen Epoche, eine Person kann kultiviert sein. Allerdings kann genauso ein Boden kultiviert werden oder es wird eine Kultur von Mikroorganismen in der Biologie angelegt. Wir – Wir sind Paten Erfurt – haben uns dafür entschieden der künstlerischen, geistreichen und gestalterischen Kultur nachzugehen und bieten daher seit dreieinhalb Jahren unser Kulturcafé in Kooperation mit der Klassik Stiftung Weimar – eine der größten Kulturstiftungen Deutschlands – an.

Am 05. März 2021 fand ein gemeinsamer Online-Rundgang durch das Nietzsche Archiv in Weimar, genauer gesagt durch die Ausstellung „Nietzsche Superstar. Ein Parcours der Moderne.“, statt. Nach Nietzsches Tod im Jahr 1900 beauftragte seine Frau Elisabeth Förster-Nietzsche den Designer Henry van de Velde mit der Umgestaltung des Gebäudes. Van de Velde entwarf daraufhin das gesamte Interieur. Die Innenarchitektur des Nietzsche Archivs zählt heute zu den gelungensten Schöpfungen van de Veldes.
Referentin des Rundgangs war Frau Florentine Holle. Sie leitete uns durch Teile der Ausstellung, erklärte Hintergründe und erzählte Anekdoten zu verschiedenen Ausstellungsstücken.

Zu sehen waren unter anderem einige der entworfenen Möbel des Designers. Als Beispiel ist ein Liegesofa mit integriertem Bücherregal in der Rückenlehne zu nennen oder ein zwar hübscher, aber doch recht unbequemer Holzstuhl. Van de Velde war der Auffassung, dass sich Kunst einem großen Ganzen unterordnen müsse und zerschnitt zu diesem Zweck teilweise sogar Gemälde.
Das besondere an der Ausstellung ist, dass einige Möbel und andere Ausstellungsgegenstände nachgebildet wurden. So kann bei Führungen vor Ort sogar Probe gesessen werden.
Wir danken der Klassik Stiftung Weimar für die Möglichkeit des virtuellen Rundgangs während der Covid-Pandemie und freuen uns auf die kommenden Führungen vor Ort. Weitere Informationen zur Ausstellung sind unter

https://www.klassik-stiftung.de/nietzsche-archiv/
zu finden.

Scroll to Top

Spende

Ich möchte Spenden!