Ein Projektupdate

Ein Projektupdate

Auch im Jahr 2022 unterstützt das Team islamische Gemeinden in Sachsen. Dabei haben sich die Aufgabenbereiche im Vergleich zu den Vorjahren weiterentwickelt. Das gemeinsame Ziel unseres Projektteams und der Gemeinden ist es beispielsweise, deren interkulturelle Öffnung nach außen voranzutreiben. Außerdem sollen die Angebote im Bereich Integration und Soziale Arbeit ausgebaut und die Verantwortlichen in den Gemeinden geschult werden. Auch das Thema Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung mit relevanten Akteur:innen steht auf der Agenda.

Dazu konnte unser Team mit den Vertreter:innen der Gemeinden bereits die ersten konkreten Ideen entwickeln. So ist in einer Gemeinde beispielsweise ein offenes Angebot für Jugendliche geplant, in dessen Rahmen sie sich regelmäßig treffen und auch in angeleiteten Gruppendiskussionen austauschen können. Auch ein Treffen mit kommunalen Vertreter:innen zur besseren Vernetzung und eine ganztätige Sicherheitsschulung für Gebetsstätten, zu der auch Verantwortliche anderer Religionsgemeinschaften eingeladen sind, konnten bereits initiiert werden. Darüber hinaus soll auch das Thema Gewinnung und Bindung von Ehrenamtlichen weiterverfolgt werden, um die Gemeindearbeit von innen heraus zu stärken.

Das Wissen und die Erfahrungen des Projektteams werden dabei seit einiger Zeit durch ein neues Projektmitglied ergänzt. Neben Freya und Alaa setzt sich jetzt auch Mohamed mit vollem Elan für die Belange der Gemeinden ein.

 

Team
Wohlfahrtspflege
Scroll to Top

Spende

Ich möchte Spenden!